Donnerstag, 13. Mai 2010

Geschenk für Papa


Da mein Papa selbstgemachte Dinge mag und immer neidisch war, wenn ich meiner Mama eine Tilda-Figur genäht habe, dachte ich, es wäre an der Zeit ihm etwas zum Vatertag zu nähen. Entschieden habe ich mich für den süßen Hund,für den ich Frotteestoff gewählt habe-

so sieht er unserer Lotta etwas ähnlich 0:))))).





Zum Glück schlabbert er nicht an den Händen, hört auf´s Wort und muß nicht Gassi-gehen!!!!




Also genau richtig für Papa!



Er hat sich übrigens sehr gefreut, am liebsten hätt´ich ihn selbst behalten, da ich ihn auch so süß fand.


Bei uns ist es soooooo kalt ( 9 Grad) und ich habe die Zeit mit Streichen meiner Esszimmerstühle verbracht.



Aber ein kurzer Gang durch den noch unordentlichen Garten mußte sein- ab jetzt immer mit einer Makrokamera(Leihgabe von meinem Mann) bewaffnet, weil ich die Fotos und den Stil so sehr mag.



Viel blüht ja noch nicht, aber etwas hab´ich gefunden und das "Knipsen " macht so viiiiel Spaß.



Was habt Ihr eigentlich für Kameras??? Ich überlege mir eine eigene zu kaufen und weiß gar nicht was wichtig ist für Großaufnahmen.Ich bin weniger der Techniker, eher der Bauch fotograf. Ich schaue durch und wenn´s mir gefällt mache ich klick.

Rhabarberblüte
ein verirrtes weißes Vergißmeinnicht unter vielen blauen

Sehen die Wassertropfen nicht toll aus???





Ich wünsch´Euch ein tolles langes Wochenende,



seid lieb gegrüßt



Christine

Kommentare:

  1. Hallo liebe Christine,

    der Hund ist wirklich süß geworden, ich hätte mich bestimmt nicht trennen können.
    Deine Bilder sind wirklich toll geworden, das Letzte gefällt mir besonders gut.
    Ich habe eine Canon IXUS 85 IS und ich bin sehr zufrieden (und kann super gute Nahaufnahmen machen). Ist natürlich nicht mit einer Spiegelreflex zu vergleichen, aber da ich die Kamera sehr oft mitnehme, muß ich nicht immer so ein schweres Teil mitschleppen.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine, diese Rhabarberblüte ist ja eine Wucht. Was es ausmacht, wenn man mal die Ansicht ändert.
    Kameratechnisch bin ich nicht so toll ausgestattet. Nahaufnahmen sind eigentlich kaum möglich. Daher bewundere ich deine um so mehr.
    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Oh, das Hündchen ist soooooooo lieb, ich hab es schon oft in dem Tilda Buch angesehen, aber ich trau mich noch nicht so recht über die Figuren!

    Ein tolles GEschenk war das!

    Liebe Grüße,
    Nora

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,

    das sind ja super Aufnahmen.

    Ich habe eine kleine handliche Kamera, die ich überall mitnehmen kann. Sie war nicht so teuer, aber ich mag die Bilder, die ich aufnehme sehr und bin total zufrieden.

    Herzliche Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Ach ist der Hund knuffig....so herzallerliebst. Wünschte, ich wäre auch nähbegabt und könnte meinem Sohn sowas Putziges nähen! Dein papa war sicher total happy. mensch, welche Einstellung verwendest du denn bei Fotografieren. Wir haben eine Fuji finepix S200 und sind sehr zufrieden damit. Leider kommen wir nicht dazu sie richtig auszuprobieren, denn....wir haben ja unser Söhnchen, den kleinen zuckersüßen Zeiträuber! Deine Aufnahmen sind super und ja, die perlen auf der Blumenblüte sind wunderschön
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Christine!

    Also... als allererstes muss ich dir mal sagen wie toll ich deinen Tilda-Hund finde! Ganz ehrlich! Ich hab noch nie nie nie nie nie so eine süsse Tildafigur gesehen! Normalerweise finde ich die immer etwas kitschig... aber dein Hund ist soooo süss geworden und macht sich ganz bestimmt auch in einem Kinderzimmer super! So schön flauschig und so schön genäht! Wirklich wunderschön! Du kannst echt stolz auf dich sein! :)

    Ja und dann möchte ich schnell noch deine Mail beantworten... Für Gimp bin ich auch zu doof... ich habs vor 2 Wochen wieder mal probiert und das Programm gedownloaded... aber ich kapiers auch nicht... kann dich also beruhigen! Ich mach alles mit Photoscape! :) Du hast alles die IDEALEN Vorraussetungen! :)

    Was meinst du denn mit Schriften??? Du meinst einfach eine Bildunterschrift, so wie ich immer Schneesternchen drunter schreib? Geht ganz einfach mit Photoscape! Wenn du ein Bild bearbeitest, ist doch unten die Leiste wo du Helligkeit usw. einstellen kannst... dort klickst du auf *Objekt* und dann auf das linke * T *. Dann kannst du deine Unterschrift schreiben, die Transparenz auswählen, Schriftart, -farbe und -größe Auswählen. Nur noch im Bild ausrichten und fertig! :) Ich hoffe, dass ich dir damit fürs erste schon geholfen habe??? Wegen der Bildbearbeitung... schreibst du mir bitte noch deine E-Mail-Adresse? Dann würd ich dir die *Anleitung* per E-Mail zukommen lassen! :)

    GLG

    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ja vielleicht doof... du hast mir deine Adresse ja schon geschickt... die Anleitung ist also gleich auf dem Weg zu dir! :)

    GLG Martina

    AntwortenLöschen
  8. Für die Schrift im Untergrund musst du dir eine Textur suchen, die eine Schrift schon beinhaltet... nähere Infos findest du in der Mail die ich dir grad eben geschickt hab.

    LG

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Hallo, ich bin Christine und lebe mit meinem Mann und meinen beiden tollen Kindern (15,12)in der Nähe von Hamburg. Ich liebe das Kreativsein - sei es im Garten, an der Nähmaschine oder mit Pinsel und Leinwand. Doch ich dekoriere das ganze Jahr liebend gern jeden unserer Räume!Seit kurzem habe ich die Farbe weiß als Wohnfarbe entdeckt und finde es spannend, die verschiedenen Stufen miteinander zu kombinieren. Zu uns gehören auch noch John und Joi ,unsere Zwergkaninchen. Im November 2009 ist auch noch Lotta bei uns eingezogen, unsere Golden- Retriever-Hündin. Ich kümmer´mich gern um meine Familie und liebe es, unser Haus immer wieder neu zu gestalten.