Samstag, 10. Juli 2010

Morning-Lilly




Eeigentlich war der Frühstückstisch schon gedeckt und es sollte losgehen, aber beim Gang durch den noch angenehmen Garten mußte ich staunen. Mir war gar nicht bewußt, dass ich eine solche Schönheit gepflanzt hatte.....







Ich werde mich jetzt zum Nähen in den Keller verziehen, obwohl mir das von Herzen Leid tut und ich ein schlechtes Gewissen habe, aber diese HITZE ist schwer zu ertragen.

Habt ein schönes Wochenende mit" chilligen" Sommerabenden, einem Gläschen mit kühlem Irgendwas und träumerische Blicke in den schönen Abendhimmel, Rauschen der abendlichen Sommerstille und, und, und......



P.S.
(chill ist das Lieblingswort meines Sohnes in allen Variationen:
-"Chill down": reg´Dich nicht so auf
-Ferienbeschäftigung: mit meinen Freunden chillen
- Boah, echt chillig hier

Kommentare:

  1. Deine Lilie ist wirklich eine Schönheit.
    Ich habe auf dem Campingplatzauch einige Lilienzwiebeln gesetzt und staune auch jedesmal wie schön sie sind, als Schnittblume mag ich sie nicht.
    Und Jugendliche und Ihre Sprache immer wieder witzig.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine
    Danke für deinen lieben Kommentar. Irgendwie sind wir beide seelenverwandt und das freut mich so sehr.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Hallo, ich bin Christine und lebe mit meinem Mann und meinen beiden tollen Kindern (15,12)in der Nähe von Hamburg. Ich liebe das Kreativsein - sei es im Garten, an der Nähmaschine oder mit Pinsel und Leinwand. Doch ich dekoriere das ganze Jahr liebend gern jeden unserer Räume!Seit kurzem habe ich die Farbe weiß als Wohnfarbe entdeckt und finde es spannend, die verschiedenen Stufen miteinander zu kombinieren. Zu uns gehören auch noch John und Joi ,unsere Zwergkaninchen. Im November 2009 ist auch noch Lotta bei uns eingezogen, unsere Golden- Retriever-Hündin. Ich kümmer´mich gern um meine Familie und liebe es, unser Haus immer wieder neu zu gestalten.