Dienstag, 9. Juni 2009

Seelennahrung


Oh mann, ich habe im Moment einen totalen Durchhänger. Keine Lust zu nix.
Da ich zu Depressionen neige, dachte ich, mich hätte es mal wieder erwischt,aber heute beim Yoga hörte ich , dass es vielen so geht.

Also heißt es, sich selbst verwöhnen , Tee trinken und durchhalten......

Als ich heute `raus`mußte, um für meinen Sohn ein Rezept abzuholen, zog es mich in den Blumenladen um die Ecke und ich konnte nicht ohne diese Dinge gehen. Eigentlich finde ich IMMER was!!!



Der hängende Zinktopf




Das schöne Thermometer



So ein Engelbild wollt`ich schon immer...

und da es gerde mal NICHT regnete,als ich nach haus´kam, bin ich durch den Garten gewandert, habe den tollen Fingerhut und einige Rosen fotografiert und unsere beiden Racker ins Gehege gesetzt.

Joi ( das Weibchen hat die Hosen an!!!) John( unser süßer Löwenkopf)




die vielen selbstausgesäten Fingerhüte

Bonica

LG

*Christine*

Kommentare:

  1. Ja im Moment geht es vielen so. Und Du hast in diesem Moment genau das Richtige gemacht und es Dir gut gehen lassen. Schöne Dinge und Blumen können doch schnell das Gemüt aufheitern, oder ? GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Christine! Wie schön, dass du an meiner Verlosung teilnimmst, ich freue mich über jeden neuen Besucher! Habe mir gerade schon einen neuen Besucher-Zähler eingerichtet, der alte konnte die "Massen" von heute nicht mehr fassen ;-)Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine-
    das kann ich doch gut verstehen....bei dem Wetter. Dafür sind deine Aufnahmen superschön- wie schön doch der Fingerhut blüht....Ich hoffe, dir geht es heute schon besser....Übrigens, das thermometer ist wirklich wahnsinnig schön und auch die Blumen sind ein Traum ;) hab noch eine schöne Woche ;) Grüsse an dich Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christine.
    nun ist es an mir , dir für deine lieben Worte zu danken....ja ein paar Tage Urlaub würden mir auch gut tun- habe mir aber selbst versprochen am Wochenende mal die Seele baumeln zu lassen...die letzten Wochen haben sehr an meinen Kräften gezerrt.Ich möchte einfach die Beine etwas hochlegen, ein gutes Buch lesen...die hoffentl. scheinende Sonne geniessen und ein Stück loslassen....Ich denke, mein Verlustschmerz ist noch gar nicht wirklich hochgekommen....selbst bei der Beerdigung kamen nur wenige Tränen..dabei hoffte ich so sehr darauf zu weinen- da ich weiters weg von meiner lieben Familie lebe, ist da so viel Distanz...auch der Tod meines Opas ist mehr in die ferne gerückt, da wo ich Erinnerungen mit ihm verbinde wohne ich nicht mehr. Das macht das Abschied nehmen umso schwerer.....ich glaube auch, dass ich wie du lange daran zu kämpfen habe. Gut, dass es Bilder und wundervolle Erinnerungen gibt... Grüsse dich lieb- hoff deine Entspannung und Powerhält an....

    AntwortenLöschen
  5. Hallo....du hast es dir gutgehen lassen und somit auch dir selbst geholfen.Auch der Tee ist für mich immer wieder eine *Pause* !!!
    Eure Hasis habens schön.......Wir haben ja auch 2 solche Racker`s!!!!
    Machs ganz gut,ja!Und nimm dir immer wieder Zeit für dich!!!Grüsse herzlich GabiB.

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Hallo, ich bin Christine und lebe mit meinem Mann und meinen beiden tollen Kindern (15,12)in der Nähe von Hamburg. Ich liebe das Kreativsein - sei es im Garten, an der Nähmaschine oder mit Pinsel und Leinwand. Doch ich dekoriere das ganze Jahr liebend gern jeden unserer Räume!Seit kurzem habe ich die Farbe weiß als Wohnfarbe entdeckt und finde es spannend, die verschiedenen Stufen miteinander zu kombinieren. Zu uns gehören auch noch John und Joi ,unsere Zwergkaninchen. Im November 2009 ist auch noch Lotta bei uns eingezogen, unsere Golden- Retriever-Hündin. Ich kümmer´mich gern um meine Familie und liebe es, unser Haus immer wieder neu zu gestalten.