Dienstag, 26. Mai 2009

Kanelbullar


Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein fast verschollenes Rezept zum Leben erweckt .Mein Sohn hatte vor Jahren Schweden als Projekt-Thema und zur Präsentation wurde von den Eltern allerhand schwedisches gezaubert.Diese Zimtschnecken haben Suchtcharakter!!!!


Falls Ihr auch süchtig werden wollt`, hier das Rezept:



Teig:
700g Mehl
10 g Salz
1 Ei
100 g weiche Butter
70 g Zucker
300 ml lauwarme Milch
1 Päckchen Vanillezucker
30 g Frischhefe oder 1 1/2 päckchen Trockenhefe ( nehm´ich immer)
2 Tl Kardamom

Füllung:
70 g Butter, Zucker und viel Zimt



Aus diesen Zutaten einen Teig kneten und gehen lassen (ca. 30 min)



Danach den Teig zum Viereck ausrollen -es sind ca 2 Vierecke, da viel Teig- und ihn mit weicher Butter bestreichen und mit der Zucker-Zimtmischung bestreuen.


Alles aufrollen (wie einen Strudel) und in 4 cm große Stücke schneiden.



Mit geschlagenem Ei bestreichen und mit Zucker bestreuen.


Nochmals eine halbe Stunde gehen lassen, dann


bei 180 Grad ca. 10-15 min backen

Ich benutze Zucker immer nach Gefühl-immer weniger als angegeben- ist eh´alles süß genug!


Viel Spaß beim Naschen

Einen schönen Abend wünscht Euch


*Christine*

Kommentare:

  1. die sind echt lecker,habe das ähnliche Rezept bei andrella gesehen und innerhalb einer Woche zweimal nachgebacken,da es ruckzuck fertig ist.
    Liebe Grüße und guten Appetit wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Lecker. Das muss ich auch mal probieren; allerdings schrecken mich Rezepte mit Hefe immer ein wenig ab. Liebe Grüsse Sabrina

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Hallo, ich bin Christine und lebe mit meinem Mann und meinen beiden tollen Kindern (15,12)in der Nähe von Hamburg. Ich liebe das Kreativsein - sei es im Garten, an der Nähmaschine oder mit Pinsel und Leinwand. Doch ich dekoriere das ganze Jahr liebend gern jeden unserer Räume!Seit kurzem habe ich die Farbe weiß als Wohnfarbe entdeckt und finde es spannend, die verschiedenen Stufen miteinander zu kombinieren. Zu uns gehören auch noch John und Joi ,unsere Zwergkaninchen. Im November 2009 ist auch noch Lotta bei uns eingezogen, unsere Golden- Retriever-Hündin. Ich kümmer´mich gern um meine Familie und liebe es, unser Haus immer wieder neu zu gestalten.