Donnerstag, 10. Dezember 2009


Ihr Lieben,
ich wollte Euch nun endlich mal unseren Familienzuwachs vortellen:
Seit Mitte November ist Lotta bei uns und wir sind alle ganz verliebt und begeistert, was sie für ein toller ,freudlicher Hund ist.
Nach der anfänglichen Dauermüdigkeit habe ich mich dran gewöhnt nachts aufzustehen und sie in den Garten zu lassen. Sie macht sooooviel Freude und ihre Liebe zu uns scheint grenzenlos.
Das ist eben das typische " will to please" ,was die Golden Retriever so an sich haben.
Natürlich wird sie jetzt frecher, Hören ist manchmal Glückssache, testet Dominanzverhalten den Kindern gegenüber( man kann es ja mal versuchen....) und bei diesem Schmuddelwetter ist -Nach-dem-Wischen ,Vor-dem -Wischen. Also eigentlich immer-wischen......
Aber sie hat in den 3 1/ 2 Wochen schon so viel gelernt und wir mit ihr,dass es eine totale Bereicherung ist, sie zu haben. Ich liebe meine abendlichen Spaziergänge im Dunkeln,wo ich einfach die Stille genieße ( Lotta eher selten, es sie denn ein Leckerchen wedelt vor ihrer Nase. Sie geht ja noch lieber in den Garten und durchkämmt die Beete.....)Aber wir bleiben dran.....
Ansonsten ist die Adventszeit eher nebenbei, obwohl ich es mir jedes Jahr vornehme zur Ruhe zu kommen.Klar habe ich manchmal Momente, wo ich sie genieße-aber eben zu selten.
Die Kinder schreiben einen Test, eine Arbeit nach der Anderen und gerade Lisa mit ihrer Legasthenie braucht viel Unterstützung und Motivation. Mein Mann arbeitet pausenlos-in dieser Zeit ist das selbstverständlich keine freiwillige Entscheidung.
So bin ich mit meinen 3 L´s (Lennart, Lisa, Lotta) viel alleine.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und der Aufschwung wird ja stündlich erwartet......:0))))
Das allerwichtigste dennoch ist, das wir ALLE gesund sind und dafür bin ich unendlich dankbar.
Ich versuche mich jetzt wieder häufiger zu melden, denn ich bin ja auch nicht nur am Wischen....
Liebe Grüße und bleibt gesund,
Christine
ein Nickerchen in meinen Clogs ( keine Angst-ich habe sie nach den Fotos gerettet)
Das erste Mal: Lisa zeigt ihr ihren Trinknapf








Kommentare:

  1. Hallo liebe Christine,

    ich dachte erst, ich bin im falschen Blog gelandet ... Melanie von Dekoherz hat auch so ein süßes Bild gemacht. Meinen Mädels darf ich die Fotos gar nicht zeigen ... dann weiß ich schon genau, was wieder kommt ... wir wollen auch!!!
    Ich weiß auch nicht, wer die *ruhige und besinnliche* Adventszeit erfunden hat, bei mir ist auch eher Vorweihnachtsstreß angesagt. Aber trotz allem nehme ich mir meine Auszeiten, die braucht man einfach.

    Eine wunderschöne Woche und bald wieder ruhigere Nächte wünsche ich Dir, GLG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe, liebe Christine, herzlichen Dank für deinen überwältigenden Kommentar! Ich bin ganz gerührt. Vielen Dank für deine Worte!
    Und was ich ebenso wunderbar finde, dass Ahrensburg ja quasi gleich um die Ecke ist. Will sagen, das Internet vernetzt uns alle von nah und fern, doch verbunden fühle ich mich oft sehr mit den Bloggerinnen aus heimatlichen Regionen. Heimat verbindet - und ich liebe unseren Norden!
    Ich muß ein wenig schmunzeln, dass du von England schreibst. Vor 11 Jahren habe ich dort für ein knappes Jahr gelebt. In Süd-West-England. Wiltshire, um genau zu sein. Zuvor und danach war ich viele Male drüben und noch heute liebe ich das schöne Land, die wundervolle Sprache, die grünen Hügel und Cream Tea! (Was man übrigens auch in einem meiner Lieblingscafés hier in Blankenese bekommen kann...) Die Zeit dort hat mich schon geprägt. Vor allem meine Rezeptesammlung ;-)
    Toll, dass ihr einen Retriever habt. Ich träume ebenso von einem Hund, in der Familie haben wir immer Hunde gehabt. Dank der Arbeit wird dieses jedoch vorerst noch ein Traum bleiben müssen. Ein Majar Vizsla oder ein Australian Shepherd. Seufz.
    Ach, und ich bin ein großer Fan der See. Allerdings ehr verliebt in die Nordsee. Ich finde Gezeiten sind etwas Faszinierendes. Aber vielleicht habe ich bislang noch viel zu wenig Ostsee erlebt, daher ist die grobe Plaung für 2010 Rügen, alternativ aber eben auch Amrum. Dort war ich als kleines Schulmädchen zuletzt.

    Damit ich deinen Blog in dem weiten wilden Web nicht gleich wieder verliere, geselle ich dich einfach mit zu den tollen Frauen in meiner Blogliste. Vielleicht lesen wir einander ja bald mal wieder... :-)

    Alles Gute für 2010!
    Lieben Gruß, A.

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Hallo, ich bin Christine und lebe mit meinem Mann und meinen beiden tollen Kindern (15,12)in der Nähe von Hamburg. Ich liebe das Kreativsein - sei es im Garten, an der Nähmaschine oder mit Pinsel und Leinwand. Doch ich dekoriere das ganze Jahr liebend gern jeden unserer Räume!Seit kurzem habe ich die Farbe weiß als Wohnfarbe entdeckt und finde es spannend, die verschiedenen Stufen miteinander zu kombinieren. Zu uns gehören auch noch John und Joi ,unsere Zwergkaninchen. Im November 2009 ist auch noch Lotta bei uns eingezogen, unsere Golden- Retriever-Hündin. Ich kümmer´mich gern um meine Familie und liebe es, unser Haus immer wieder neu zu gestalten.